Verdi will soziale Berufe mit deutlichem Gehaltsplus aufwerten

Die Gewerkschaft Verdi fordert ein Gehaltsplus von durchschnittlich zehn Prozent für Erzieher und Sozialarbeiter. Das soll in der anstehenden Tarifrunde für Beschäftigte in Sozial- und Erziehungsdiensten Anfang 2015 mit einer besseren tariflichen Eingruppierung der Berufe erreicht werden. Man wolle damit den Veränderungen im Anforderungsprofil Rechnung tragen, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. Kitas seien zu einem wichtigen Lernort geworden.