Verdi zeigt laut «Bild» kein Verständnis für Amazon-Kunden

Im Streik mit Amazon zeigt die Gewerkschaft Verdi wenig Verständnis für die Kunden. Vorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger fragte in der «Bild»-Zeitung, was höher wiegt: Dass ein Päckchen pünktlich unter dem Weihnachtsbaum liegt oder dass ein global agierendes Unternehmen auch in Deutschland die Rechte der Beschäftigten achtet. Die Antwort liege auf der Hand, sagte sie. Verdi will den Streik bei Amazon heute auf einen sechsten von insgesamt neun Standorten in Deutschland ausweiten.