Vergewaltigung in Indien: Urteil gegen volljährige Angeklagte

Ein Richter in Indien wird heute über die Schuld von vier Männern entscheiden, die im Dezember eine Studentin in einem Bus entführt und brutal vergewaltigt haben sollen. Die 23-Jährige starb zwei Wochen später an inneren Verletzungen. Das Strafmaß wird das Gericht in Neu Delhi wohl erst einige Tage später bekanntgeben. Den vier Männern droht der Tod durch den Strang. Der einzige Jugendliche der Gruppe war bereits zu drei Jahren Jugendarrest verurteilt worden. Ein sechster mutmaßlicher Täter wurde erhängt in seiner Gefängniszelle gefunden.