Vergewaltigung und Mord einer 16-Jährigen vor Gericht

Wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und Mordes steht heute ein 21-Jähriger vor der Jugendkammer des Landgerichts Kaiserslautern. Der junge Mann soll laut Anklage eine 16-jährige Jugendliche im September vergangenen Jahres auf dem örtlichen Herbstfest in Rockenhausen kennengelernt haben. Kurz darauf soll er sein Opfer vergewaltigt, getötet und die Leiche in einem Kanalschacht versteckt haben. Der Angeklagte hat bislang lediglich einen Teil der Vorwürfe eingeräumt.