Vergleichsportale nur «bedingt hilfreich»

Vergleichsportale im Internet zeigen nach einer Untersuchung der Verbraucherzentralen nicht immer den günstigsten Anbieter von Strom, Telefontarifen oder Flugreisen an.

Vergleichsportale nur «bedingt hilfreich»
Matthias Balk Vergleichsportale nur «bedingt hilfreich»

Der Nutzen für die Verbraucher sei eingeschränkt und die Portale nur bedingt hilfreich, kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverband. Die genauen Ergebnisse der Untersuchung will der Verband heute in München vorstellen.

Am Mittwoch hatte sich bereits das Landgericht München mit einer Klage von Versicherungsvertretern gegen das Portal Check24 beschäftigt. Sie werfen der Internet-Plattform unter anderem vor, nicht deutlich zu machen, dass es sich um einen Makler handelt, der für die Vermittlung von Versicherungen Provisionen kassiert. Eine Entscheidung in dem Verfahren steht aber noch aus.