Verhandlungen für den öffentlichen Dienst gehen weiter

Arbeitgeber und Gewerkschaften setzen heute die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen fort. Gestern zogen sich die Gespräche bereits bis in die Nacht hin. Bei einem Scheitern der Gespräche wollen die Gewerkschaften die jüngsten Streiks im öffentlichen Dienst massiv ausweiten. In den vergangenen Tagen hatten die Gewerkschaften Verdi, GEW und der Beamtenbund dbb mit Warnstreiks an Flughäfen, im Nahverkehr, in Kitas und Rathäusern Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt.