Verheerender Waldbrand auf Mallorca endgültig unter Kontrolle

Entwarnung auf Mallorca: Einer der schlimmsten Waldbrände in der Geschichte der spanischen Ferieninsel ist nach sieben Tagen endgültig unter Kontrolle. Das Gefahrenniveau sei auf Null herabgestuft worden, teilte die Naturschutzbehörde der Balearen mit. Nach ersten Schätzungen zog das Feuer im Naturparadies des Tramuntana-Gebirges, einem Unesco-Welterbe, ein über 2300 Hektar großes Gebiet mit Kiefern- und Steineichen-Wäldern in Mitleidenschaft. Verletzte oder beschädigte Häuser gab es nicht.