Verkehrsclub verzichtet auf Auto-Umweltliste

Der Verkehrsclub Deutschland verzichtet in diesem Jahr auf seine jährliche Auto-Umweltliste. Angesichts des VW-Abgasskandals und der Debatte um Abgaswerte bei anderen Herstellern nehme man von Bewertungen und Platzierungen für die umweltfreundlichsten Pkw Abstand, teilte der Club mit. Stattdessen appellierte der VCD an die Bundesregierung, für den Abgasausstoß klare Vorgaben zu machen und intensiv zu kontrollieren. «Die Hersteller müssen den Willen zeigen, saubere Autos zu bauen und zu verkaufen», ergänzte der VCD-Autoexperte Gerd Lottsiepen.