Verkehrsgerichtstag berät über Landstraßen und Radfahrer

Eine neue Promille-Grenze für Radfahrer und Tempo 80 auf Landstraßen sind Themen des Verkehrsgerichtstags, der heute Vormittag in Goslar eröffnet wird. Fachleute aus Ministerien, Behörden, Verbänden, Gerichten und Verkehrsclubs befassen sich bis morgen mit aktuellen Fragen des Straßenverkehrs. In diesem Jahr geht es auch um die Unfallrisiken durch Smartphones, die während der Fahrt benutzt werden. Thema ist auch die Verringerung von Unfallrisiken auf Landstraßen. Am Verkehrsgerichtstag nehmen knapp 2000 Experten teil.