Verletzte bei Zusammenstoß von Schlepper und Ausflugsboot in Hamburg

Im Hamburger Hafen sind ein Schleppers und ein Ausflugsboot zusammen gestoßen - nach Angaben der Feuerwehr sind dabei 15 Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Wasserschutzpolizei war der Schlepper «Jörn» in der Norderelbe in das Heck der mit 50 Personen besetzten Barkasse «Irma II» gefahren. Dabei hätten mehrere zumeist ältere Passagiere Verletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher. Sechs Menschen wurden schwer, neun leicht verletzt.