Verletzter Mann nach zehn Stunden aus Höhle gerettet

Zehn Stunden lang hat ein verletzter Mann in einer Höhle in Baden-Württemberg auf Hilfe gewartet. Der 60-Jährige war mehrere hundert Meter hinter dem Eingang der Falkensteiner Höhle nahe Reutlingen gestürzt. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er den Rückweg nicht mehr selber antreten konnte. Die Rettung war wegen des schwierigen Geländes besonders kompliziert.