Vermutlich sechs Tote bei Absturz von Wasserflugzeug in Kanada

In der kanadischen Provinz Quebec ist ein Wasserflugzeug mit sechs Menschen an Bord in einen Wald gestürzt. Der Pilot und die fünf Passagiere seien gestorben, berichten örtliche Medien. Demnach sind vier Briten unter den Opfern. Laut der lokalen Zeitung «Journal de Quebec» wurden neben dem kanadischen Piloten und den vier Briten auch eine Französin getötet. Der Unfall geschah nach Angaben des Blattes gestern. In dem Flugzeug vom Typ Beaver hätten Touristen einen Ausflug gemacht.