Verschärfte Kontrollen am Brüsseler Flughafen führen zu Verkehrschaos

Die nach den Terroranschlägen verschärften Sicherheitsvorkehrungen am Brüsseler Flughafen haben ein Verkehrschaos ausgelöst. Auf den Zufahrtsstraßen zum Gelände bildeten sich lange Staus. Um rechtzeitig anzukommen, legten einige Reisende den Weg zum Flughafen zu Fuß auf der Straße zurück. Grund für die Staus sind neu eingeführte Kontrollen. Die Polizei überprüft derzeit jedes Fahrzeug, das zum Flughafen will. Nach den Anschlägen vom 22. März war der Airport für knapp zwei Wochen geschlossen gewesen. Seit gut einer Woche läuft der Passagierbetrieb schrittweise wieder an.