Versöhnlicher Wochenausklang am deutschen Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt hat sich zum Wochenschluss ein Stück weit von seinen jüngsten Verlusten erholt. Der deutsche Leitindex Dax stieg im frühen Handel um 0,61 Prozent auf 11 916,13 Punkte.

Bereits am Donnerstag hatte der Dax im späten Handel Sorgen über die Eskalation des Konflikts im Jemen weitgehend abgeschüttelt und seine Verluste fast komplett wettgemacht. Börsianer sehen unter anderem den wieder etwas schwächeren Euro als Stütze. Auf Wochensicht deutet sich dennoch der erste Verlust nach zehn Gewinnwochen in Folge an.

Für den MDax der mittelgroßen Konzerne ging es am Freitag um 0,66 Prozent auf 20 669,16 Punkte nach oben und der Technologiewerteindex TecDax rückte um 1,07 Prozent auf 1598,05 Punkte vor. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gewann 0,30 Prozent.