Verstoß gegen Auflagen: Zwei Punkte Abzug für VfR Aalen

Dem Fußball-Zweitligisten VfR Aalen werden wegen wiederholten Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen zwei Punkte abgezogen. Diese Strafe gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt.

Verstoß gegen Auflagen: Zwei Punkte Abzug für VfR Aalen
Handout DFB Verstoß gegen Auflagen: Zwei Punkte Abzug für VfR Aalen

Als konkreten Grund nannte die DFL einen wiederholten Verstoß gegen eine Lizenzierungsauflage im Bereich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Demnach hat der VfR in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren sein negatives Eigenkapital verschlechtert. Der Club kann gegen die Entscheidung innerhalb von fünf Tagen Beschwerde bei der DFL einlegen. Die Aalener würden nach dem Punktabzug 16. bleiben, hätten dann aber nur noch 22 Punkte.