Verteidiger von Kobane melden Erfolge gegen IS-Extremisten

Die Verteidiger von Kobane haben die Terrormiliz Islamischer Staat nach eigenen Angaben in einigen Teilen der nordsyrischen Stadt zurückgeschlagen. Im Westen Kobanes hätten sie drei kleine Orte unter Kontrolle der Extremisten eingenommen, sagte Kurden-Sprecher Idriss Nassan der dpa. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete, die Kurden seien im westlichen Teil der Stadt vorgerückt. Laut dem Kurden-Sprecher half Artilleriefeuer der Peschmerga aus dem Nordirak dabei, Nachschubwege des IS zu unterbrechen.