Verteidigungsminister beraten über EU-Militäreinsätze

Die Verteidigungsminister der EU-Staaten wollen heute in Luxemburg über die gemeinsamen europäischen Militäreinsätze beraten. Ein zentrales Thema dürfte dabei die geplante Ausweitung der Marineoperation vor der libyschen Küste sein. Der zur Bekämpfung der Schleuserkriminalität gestartete Einsatz ist bislang auf das offene Meer begrenzt. Die Schleuserkriminalität konnte kaum eingedämmt werden. Die EU-Außenminister beschlossen bereits, der neuen Einheitsregierung etwa beim Wiederaufbau der Küstenwache zu helfen.