Verteilung der Ausschuss-Vorsitze im Bundestag geklärt

Zum Start der parlamentarischen Arbeit im neuen Jahr ist die Verteilung der Ausschuss-Vorsitze im Bundestag geklärt. Die CDU soll nach Informationen aus Parlamentskreisen in zehn Ausschüssen den Vorsitzenden stellen, die SPD in sieben und der dritte Koalitionspartner CSU in zwei Ausschüssen. An die Oppositionsfraktionen von Linken und Grünen gehen je zwei Vorsitze, wie «Süddeutsche Zeitung» und «Rheinische Post» berichteten. Der Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss geht wie üblich an die größte Oppositionsfraktion, also die Linke.