Vettel bereit für Aufholjagd: Unmögliches möglich machen

Voller Tatendrang will Sebastian Vettel seine Jagd auf die Formel-1-Silberpfeile gleich zum Auftakt nach der Sommerpause fortsetzen.

Vettel bereit für Aufholjagd: Unmögliches möglich machen
Srdjan Suki Vettel bereit für Aufholjagd: Unmögliches möglich machen

«Wir geben alles bis zum Schluss. Wir wollen das Unmögliche möglich machen», bekräftigte der Ferrari-Pilot bei einem Sponsorentermin auf dem Gelände des Flughafens Köln/Bonn.

Der viermalige Weltmeister liegt vor dem ersten Grand Prix nach der Sommerpause in Belgien auf Rang drei der WM-Wertung. Der Heppenheimer hat 160 Punkte. 42 Zähler fehlen ihm auf den führenden Lewis Hamilton, 21 Punkte auf dessen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg.

«Es kribbelt schon», versicherte Vettel, der sich nach der Pause gut erholt und bestens gelaunt präsentierte. «Wenn es eine Chance gibt, müssen wir sie am Leben erhalten.»