VfB reagiert auf Krise: Zorniger muss gehen, Kramny Interimslösung

 Der VfB Stuttgart hat auf seine tiefe sportliche Krise reagiert. Drei Tage nach dem 0:4 gegen das damalige Schlusslicht FC Augsburg trennte sich der Drittletzte der Fußball-Bundesliga von Trainer Alexander Zorniger. Der bisherige U 23-Trainer Jürgen Kramny soll nun die Mannschaft übergangsweise betreuen. Er muss die völlig verunsicherten Stuttgarter jetzt erst einmal für die schwierige Partie beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund am Sonntag aufbauen.