VfB Stuttgart dementiert Verpflichtung von Jochen Sauer

Der VfB Stuttgart hat Medienberichte über eine Verpflichtung von Jochen Sauer als neuen Sportvorstand entschieden dementiert. «Das entspricht in keinster Weise den Tatsachen», betonte ein Clubsprecher. Zuvor hatte unter anderem der SWR berichtet, dass Sauer bereits als Nachfolger von Robin Dutt feststehe. Der 43 Jahre alte Geschäftsführer des österreichischen Fußball-Bundesligisten RB Salzburg sagte dem TV-Sender Sky Sport News HD und der «Bild»: «Es gab und gibt keinen Kontakt mit dem VfB Stuttgart.» Nach dem Abstieg in die 2. Liga hatte sich der VfB von Manager Dutt getrennt.