VfB Stuttgart unterliegt Leverkusen 0:4

Bayer Leverkusen hat die Abstiegsnöte von Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart drastisch verschärft. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens ging im Auswärtsspiel gegen Leverkusen mit 0:4 unter. Für die Werkself trafen: Der Brasilianer Wendell, zwei Mal Josip Drmic und Karim Bellarabi. Leverkusen rückte mit jetzt 42 Punkten zumindest bis morgen auf den dritten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga vor.