Viele Wolken, vor allem im Norden Regen

Am Mittwoch halten sich meist dichte Wolken mit zeitweiligen, teils schauerartigen, im Norden und Nordwesten auch gewittrigen Niederschlägen.

Viele Wolken, vor allem im Norden Regen
Jonas Güttler Viele Wolken, vor allem im Norden Regen

Im Westen und in den mittleren Gebieten fällt oberhalb von etwa 600 bis 800 Metern Schnee, nach Osten und Süden zu schneit es anfangs teilweise noch bis in tiefere Lagen, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. In den Staulagen der Mittelgebirge und Alpen ist mit bis etwa 15 Zentimeter Neuschnee zu rechnen. Längere trockene Phasen mit der Chance auf etwas Sonnenschein gibt es am ehesten im Osten und Südosten des Landes.

Die Temperatur steigt auf 1 bis 8 Grad, mit den wärmsten Werten an der Nordseeküste. Im Bergland Süddeutschlands Höchstwerte um bzw. etwas unter null Grad. Der südwestliche bis westliche Wind frischt stark böig auf, mit Sturmböen an der See und auf Berggipfeln.