Vielerorts Schauer - im Süden Unwettergefahr

Heute fallen bei wechselnder, gebietsweise auch starker Bewölkung vielerorts teils gewittrige Schauer, die sich von Nordwesten her bis in die mittleren Landesteile ausbreiten.

Vielerorts Schauer - im Süden Unwettergefahr
Patrick Pleul Vielerorts Schauer - im Süden Unwettergefahr

Im Süden und Südosten gibt es besonders am Nachmittag weitere, teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Dort besteht Unwettergefahr. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 20 Grad im äußersten Nordwesten und bis zu 27 Grad im Südosten. Abgesehen von Gewitterböen weht der Wind überwiegend schwach bis mäßig aus westlichen bis nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag klingen Schauer und Gewitter in den meisten Regionen mehr und mehr ab. Am längsten regnet es noch unmittelbar am Alpenrand, und auch im Küstenbereich ziehen noch vereinzelte Schauer durch. Gebietsweise lockert es auf. Es kühlt auf 16 bis 10 Grad ab.