Vier Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens vier mutmaßliche Extremisten getötet worden. Ein unbemanntes Flugzeug habe in der Nacht zwei Raketen auf ein Anwesen im Stammesgebiet Nord-Waziristan abgefeuert, heißt es aus pakistanischen Geheimdienstkreisen. Bei den Toten handele es sich vermutlich um afghanische Kämpfer des Hakkani-Netzwerks. Die Taliban-Gruppe organisiert von Nord-Waziristan aus ihren Kampf in Afghanistan.