Vierjähriger nach Badeunfall in Lebensgefahr

Ein vierjähriger Junge schwebt nach einem Badeunfall in Hamburg in Lebensgefahr. Das Kind blieb in einem Freizeitbad aus bislang unklarer Ursache «eine Weile» unter Wasser. Der Vierjährige kam in ein Krankenhaus. Das Kind war in Begleitung seiner Mutter in dem Schwimmbad. Weitere Einzelheiten teilte die Polizei nicht mit.