Vierte NBA-Niederlage in Serie für Nowitzkis Mavericks

Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki rutschen in der Nordamerika-Liga NBA immer tiefer in die Krise. Das 96:102 in eigener Halle gegen die Detroit Pistons war bereits die vierte Niederlage in Serie für die Texaner.

Vierte NBA-Niederlage in Serie für Nowitzkis Mavericks
Erik S. Lesser Vierte NBA-Niederlage in Serie für Nowitzkis Mavericks

Auch 25 Punkte des starken Nowitzki konnten die 32. Schlappe der Mavs in dieser Saison nicht verhindern. Damit hat Dallas schon jetzt so viele Partien verloren wie in der gesamten Vorsaison. Vor den ausstehenden 17 Saisonspielen müssen die Mavericks als Siebter der Western Conference weiter um einen Playoff-Platz kämpfen.

Dagegen setzte Titelverteidiger Golden State Warriors seine Heimserie unbeirrt fort. Der Meister bezwang die Utah Jazz locker mit 115:94 und bauten seinen Rekord auf 46 Heimsiege nacheinander aus. In dieser Saison hat das Team aus Oakland bislang alle 28 Partien in der eigenen Arena gewonnen. Insgesamt entschieden die Warriors 57 ihrer 63 Spiele für sich und sind damit weiter auf Rekordkurs.