Verschollenes litauisches Privatflugzeug am Ostseegrund entdeckt

Litauische Rettungsmannschaften haben am Boden der Ostsee ein vor drei Tagen verschwundenes Privatflugzeug ausfindig gemacht. Die einmotorige Maschine vom Typ An-2 wurde rund 120 Kilometer vor der Küste Litauens von einem Suchschiff geortet und identifiziert. Wie ein Marinesprecher mitteilte, befindet sich die Maschine in etwa 124 Metern Tiefe. Von den beiden litauischen Piloten fehlt weiterhin jede Spur. Das Flugzeug war am Samstag auf dem Weg von Schweden nach Litauen verschollen.