Vizekanzler Gabriel in Heidenau

Nach den rassistischen Ausschreitungen im sächsischen Heidenau hat Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) die dortige Flüchtlings-Notunterkunft besucht. Er wollte sich ein Bild von der Situation machen - als erstes Mitglied der Bundesregierung. Und er fand deutliche Worte: «Bei uns zuhause würde man sagen, das ist Pack, was sich hier rumgetrieben hat.»

Vizekanzler Gabriel in Heidenau
Rainer Jensen Vizekanzler Gabriel in Heidenau