Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus

Die Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus. Das Virus wurde in einem dritten Geflügelhof entdeckt, wie das Wirtschaftsministerium in Den Haag mitteilte. Die Tötung der rund 10 000 Tiere des Hofes im Dorf Kamperveen nahe der Stadt Zwolle sei angeordnet worden. Heute ist auch mit der Tötung von 43 000 Legehennen eines Betriebes in Ter Aar nahe der Stadt Leiden begonnen worden. Bei der dort entdeckten Vogelgrippe handelt es sich um den aus Asien stammenden und potenziell auch für Menschen gefährlichen Subtyp H5N8, wie die Labortests inzwischen ergaben.