Volkswagen nimmt Bilanz für 2014 in Augenschein

Bei Europas größtem Autobauer Volkswagen erläutert der Vorstand dem Aufsichtsrat heute die Bilanz des vergangenen Jahres. Es wird erwartet, dass die Wolfsburger nach dem Treffen des Kontrollgremiums die Eckdaten auch öffentlich bekanntgeben.

Volkswagen nimmt Bilanz für 2014 in Augenschein
Julian Stratenschulte Volkswagen nimmt Bilanz für 2014 in Augenschein

Der Zwölf-Marken-Konzern, der weltweit gesehen nur noch hinter Toyota rangiert, dürfte Rekorde ausweisen. Der Jahresumsatz könnte nach Schätzungen von Börsianern 200 Milliarden Euro knacken.

Die Analysten rechnen beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) mit 12,5 Milliarden Euro - das wären sieben Prozent mehr als 2013. Der Überschuss könnte dank des starken China-Geschäfts um ein Fünftel auf knapp elf Milliarden Euro geklettert sein. Bei der Dividende erwartet der Markt nach zuletzt 4,06 Euro nun 4,77 Euro je Vorzugsaktie.