Vollmer mit New England im Super Bowl - Seattle Gegner

Football-Profi Sebastian Vollmer aus Kaarst hat mit den New England Patriots in der NFL erneut den Super Bowl erreicht. Das Team aus dem Großraum Boston kam im heimischen Gillette-Stadium gegen die Indianapolis Colts zu einem klaren 45:7-Halbfinal-Heimsieg.

Vollmer mit New England im Super Bowl - Seattle Gegner
John Cetrino Vollmer mit New England im Super Bowl - Seattle Gegner

Die Patriots stehen zum achten Mal im Endspiel der nordamerikanischen Football-Liga und stellten damit den Rekord der Dallas Cowboys und der Pittsburgh Steelers für die meisten Super-Bowl-Teilnahmen ein. Nach einer 17:7-Pausenführung gelang den Gastgebern mit drei Touchdowns zum 38:7 bereits im dritten Viertel die Entscheidung. Bei Indianapolis kam Outside Linebacker Björn Werner überraschend nicht zum Einsatz. Der Berliner wurde vor der Partie auf die Liste der inaktiven Spieler gesetzt.

Right Tackle Vollmer steht wie schon 2012 erneut im Endspiel, das am 1. Februar in Glendale/Arizona ausgetragen wird. Finalgegner sind die Seattle Seahawks. Der Meister kam gegen die Green Bay Packers zu einem 28:22-Heimsieg nach Verlängerung und spielt in zwei Wochen zum insgesamt dritten Mal um den Titel.

Green Bay hatte zur Halbzeit bereits 16:0 geführt und zu Beginn des Schlussviertels noch mit 19:7 vorne gelegen. Seattle gelangen anschließend zwei Touchdowns zum 22:19. Green Bay-Kicker Mason Crosby rettete sein Team 14 Sekunden vor Ablauf der regulären 60 Minuten mit einem verwandelten Field Goal aus 48 Yards Entfernung in die Verlängerung. Hier gelang Wide Receiver Jermaine Kearse die siegbringende Aktion für den Titelverteidiger.