Von der Leyen begrüßt islamische Anti-IS-Koalition

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die neu ins Leben gerufene islamische Antiterror-Koalition dazu aufgerufen, sich dem Wiener-Prozess anzuschließen. Sie müssten sich in den Wiener-Prozess einbringen, wo alle Länder, die gegen den IS kämpfen, drin seien, sagte sie im ARD-«Morgenmagazin». Dann sei es eine Hilfe. Saudi-Arabien hatte vorher verkündet, ein islamisches Bündnis gegen den IS zu starten. Daran beteiligen sich unter anderem Ägypten, Libyen, der Sudan, Jordanien, Marokko und Pakistan.