Von der Leyen besucht Tunesien nach Anschlägen auf Touristen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen trifft heute in Tunesien hochrangige Politiker. Sie will mit unter anderem mit Präsident Béji Caïd Essebsi und Verteidigungsminister Farhat Horchani reden. Dabei wird es unter anderem um die Sicherheitslage in dem nordafrikanischen Land gehen. Ende Juni hatte ein Attentäter im Badeort Sousse 38 Urlauber erschossen. Im März waren bei einem Angriff auf das Nationalmuseum Bardo in Tunis mehr als 20 Touristen getötet worden. Von der Leyen wird das Museum besuchen.