Von der Leyen: Mindestlohn veränderbar halten

Union und SPD wollen den Mindestlohn künftig nicht fest, sondern veränderbar halten. Die Frage sei, was der Startpunkt für den Mindestlohn in Deutschland ist, sagte Ursula von der Leyen, die Verhandlungsführerin der Union. Heute gehen die Beratungen der zuständigen Arbeitsgruppe bei den schwarz-roten Koalitionsgesprächen in Berlin weiter. Die Höhe werde nicht in der AG, sondern erst zum Schluss der Koalitionsverhandlungen entschieden, sagte die amtierende Bundesarbeitsministerin. Dafür wird es Mindestlohnkommission geben.