Von der Leyen: Müssen bei Rüstungsprojekten besser werden

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat Schwächen ihres Hauses im Umgang mit großen Rüstungsprojekten eingeräumt. Es sei richtig, dass man bei solch großen Projekten im Verteidigungsministerium professioneller werden müsse, sagte die CDU-Politikerin in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Morgen übergeben externe Experten der Ministerin ein Gutachten zu den größten Rüstungsprojekten. Darin listen sie 140 Risiken und Probleme auf, wie vorab bekanntwurde.