Von der Leyen nimmt zu Problemen bei Sturmgewehr G36 Stellung

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird heute in den Fachausschüssen des Bundestags zu den Präzisionsproblemen beim Sturmgewehr G36 Stellung nehmen. Experten haben der Standardwaffe der Bundeswehr ein verheerendes Zeugnis ausgestellt. Nach ihren Untersuchungen sinkt die Trefferquote bei extremer Erhitzung von den erforderlichen 90 auf nur noch 7 Prozent. Von der Leyen lässt nun prüfen, ob die rund 167 000 G36 in den Beständen der Bundeswehr ausgemustert werden müssen. Die Opposition wirft ihr vor, in der Affäre zu zögerlich zu agieren.