Von der Leyen rechnet mit Reform-Marathon bei der Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen erwartet einen langwierigen Modernisierungsprozess bei der Bundeswehr. «Vor uns liegt kein Sprint, sondern vor uns liegt ein erheblicher Marathon», sagte von der Leyen im Bundestag, als sie ihre Agenda für eine attraktivere Bundeswehr vorstellte. Das von ihr vorgelegte Gesetz sieht mehr Teilzeitarbeit, bessere Beförderungschancen und erstmals gesetzlich geregelte Arbeitszeiten für Soldaten vor. «Wir wollen die Besten, wir brauchen die Besten, also müssen wir auch die besten Arbeitsbedingungen liefern», sagte von der Leyen.