Von der Leyen trotzt Ankara und will Bundeswehr in Incirlik besuchen

In Ankara ist der Ärger über die deutsche Armenier-Resolution groß. Als Konsequenz hat die Türkei einer deutschen Delegation den Besuch von Bundeswehrsoldaten in Incirlik verwehrt. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will trotzdem zum Nato-Stützpunkt Incirlik reisen. Das kündigte sie in der «Bild am Sonntag» an. Unterstützung erhielt sie aus der SPD. Aus Regierungskreisen hieß es, die Verhandlungen zwischen Berlin und Ankara über die Besuchsmodalitäten seien noch nicht abgeschlossen.