Von Norden her zunehmend heiter

Heute ist es im Süden und Südosten meist bedeckt und zeitweise fällt Regen, im höheren Bergland Schnee. An den Alpen schneit es teilweise auch weiter länger anhaltend.

Von Norden her zunehmend heiter
Patrick Pleul Von Norden her zunehmend heiter

Sonst ist es wechselnd bis stark bewölkt und oft trocken, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Einzelne Schauer treten bevorzugt im Bergland auf, wobei oberhalb von etwa 700 m Schnee fällt.

Im Norden und Nordosten lockern die Wolken zum Teil stärker auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 Grad im Alpenvorland und bis 8 Grad an der Nordsee sowie am Niederrhein. Der Wind weht überwiegend mäßig, an der See und im Bergland zeitweise frisch mit stürmischen Böen um Nord.