Vor diplomatischen Verhandlungen: US-Abgeordnete besuchen Kuba

Kurz vor dem Verhandlungsbeginn zwischen Kuba und den USA haben sich mehrere US-Senatoren und Abgeordnete mit ranghohen kubanischen Regierungsvertretern getroffen.

Vor diplomatischen Verhandlungen: US-Abgeordnete besuchen Kuba
Alejandro Ernesto Vor diplomatischen Verhandlungen: US-Abgeordnete besuchen Kuba

Die sechs demokratischen Politiker kamen unter anderem mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez zusammen, sagte Senator Patrick Leahy am Montag zum Abschluss des Besuchs in der kubanischen Hauptstadt Havanna vor Journalisten.

Die Kubaner seien offen «für jedes einzelne Thema», versicherte Leahy mit Blick auf die in dieser Woche beginnenden diplomatischen Verhandlungen zwischen beider Ländern. Ein Treffen mit Staatschef Raúl Castro stand bei dem dreitägigen Besuch der US-Kongressmitglieder nicht auf dem Programm.

Tags zuvor hatten sie Vertreter der verbotenen kubanischen Opposition getroffen. Sie erkundigten sich nach dem Standpunkt der Dissidenten zu der jüngst angekündigten diplomatischen Annäherung zwischen den Regierungen in Washington und Havanna, erklärte eine Teilnehmerin.

In Havanna eröffnen beide Länder diese Woche offizielle Verhandlungen zur Wiederaufnahme ihrer diplomatischen Beziehungen. US-Präsident Barack Obama und sein kubanischer Kollege Raúl Castro hatten Mitte Dezember überraschend die Wende in dem bilateralen Verhältnis nach mehr als 50 Jahren politischer Eiszeit verkündet.