Vor Newtown-Jahrestag: Schießerei in US-Schule

Die Horrormeldungen mit Schusswaffen in den USA reißen nicht ab: Ein Jahr nach dem Amoklauf in Newtown ist es in einer Schule in Colorado wieder zu einer Schießerei gekommen. Dabei kam der mutmaßliche Attentäter ums Leben, drei Menschen wurden verletzt. Der Schütze war mit einem Gewehr in die High School gekommen und hatte nach einem Lehrer gesucht. Dabei feuerte er nach Augenzeugenberichten mehrere Schüsse ab. Über die Identität und das mögliche Motiv des Täters gibt es noch keine Angaben.