Vor Schweigemarsch gegen Terror in Paris

Paris bereitet sich auf eine historische Kundgebung gegen islamistischen Terror vor. Spitzenpolitiker aus aller Welt reisten heute an, um in der französischen Hauptstadt Solidarität mit den Opfern der jüngsten Gewaltwelle im Land zu zeigen. Hunderttausende Menschen werden zu dem Schweigemarsch erwartet, an dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel teilnehmen will. Innenminister Thomas de Maizière beriet mit EU-Kollegen sowie US-Justizminister Eric Holder über Konsequenzen im Kampf gegen den Terrorismus.