Vor Ukraine-Gipfel wächst der Druck auf Moskau

Vor dem möglichen Ukraine-Gipfel morgen in Minsk haben Berlin und Washington den Druck auf Moskau erhöht. Nach einem Treffen im Weißen Haus drohten US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Kreml mit weiteren Sanktionen, falls es keine konkreten Fortschritte auf dem Weg zu einem Frieden in der Ostukraine geben sollte. In Ottawa übten Merkel und der kanadische Regierungschef Stephen Harper scharfe Kritik an Russland. Neue EU-Sanktionen wurden vorerst auf Eis gelegt, um den Gesprächen in Minsk eine Chance zu geben.