VW-Kontrolleure sehen Ausweitung der Abgas-Probleme «mit Sorge»

Der Aufsichtsrat des Autobauers Volkswagen hat «mit Betroffenheit und Sorge» auf die neue Dimension des Abgas-Skandals reagiert. «Der Aufsichtsrat und der speziell zur Aufklärung gegründete Ausschuss werden zeitnah zusammen kommen, um über weitere Maßnahmen und Konsequenzen zu beraten», teilten die Kontrolleure in Wolfsburg mit. Nach DPA-Informationen wird sich die Aufsichtsratsspitze spätestens am Sonntag treffen, der komplette Aufsichtsrat tagt dann am Montag.