VW-Rückruf startet im Januar

Bei der Nachbesserung der vom Abgas-Skandal betroffenen Dieselfahrzeuge müssen VW-Kunden Geduld haben: Die Rückrufaktion soll Anfang des kommenden Jahres beginnen und kann sich lange Zeit hinziehen. Bis Ende 2016 sollen dann alle Autos in Ordnung sein, sagte VW-Chef Matthias Müller der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». VW müsse die jeweilige Lösung auf jedes Modell abstimmen und die notwendigen Teile bestellen. Zur Aufarbeitung des Skandals kommt heute der VW-Aufsichtsrat zusammen.