VW schweigt zu Berichten über Formel-1-Einstieg

Volkswagen schweigt zu neuerlichen Berichten über einen Einstieg in die Formel 1. Man wolle sich an solchen Spekulationen nicht beteiligen, teilte ein Sprecher des Konzerns in Wolfsburg mit. Zuvor hatte die BBC ohne Angaben von Quellen berichtet, der Autokonzern sei kurz davor, das Red-Bull-Team zu übernehmen. Ähnliche Gerüchte gab es immer wieder. Konzernchef Martin Winterkorn hatte allerdings erst Ende Juni einem Engagement in der Formel 1 eine Absage erteilt.