VW stoppt Golf-Produktion in Wolfsburg - Zulieferer liefern nicht

Ein Streit mit zwei Zulieferern für Getriebeteile und Sitzbezüge hat Volkswagen heute zum Stopp der Produktion bei seinem wichtigsten Modell Golf gezwungen. Im Wolfsburger Stammwerk seien Bereiche zur Vorbereitung der Fertigung ausgesetzt worden, die entsprechende Logistik ruhe bereits, berichtete ein Konzernsprecher. «Schichten fallen dann ab Montag weg.» In Zwickau wird die Montage des Golf und Passat zum Wochenbeginn ebenfalls heruntergefahren. Für betroffene Beschäftigte werde im Einvernehmen mit dem Betriebsrat Kurzarbeit geprüft, hieß es in einer Bekanntmachung.