VW weist Bericht zu frühen Kenntnissen im VW-Vorstand zurück

Volkswagen hat einen Bericht zu angeblich frühen Kenntnissen im Markenvorstand über Probleme mit Abgaswerten von Dieselautos zurückgewiesen. Nach Informationen des «Manager Magazins» wussten Mitglieder des Top-Managements bei der Kernmarke VW bereits im Frühjahr 2014 von entsprechenden Ungereimtheiten. Dies hatte das Blatt unter Berufung auf ein Sitzungsprotokoll gemeldet. «Eine solche Protokollnotiz existiert nicht», sagte ein Konzernsprecher.