Waffenruhe im Jemen vor neuen Friedensgesprächen

Vor dem Beginn neuer Friedensgespräche für den Jemen soll in der kommenden Nacht ein Waffenstillstand in Kraft treten. Das berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija. Von morgen an wollen die Konfliktparteien in Genf unter UN-Vermittlung über einen dauerhaften Waffenstillstand verhandeln. Im Jemen kämpfen die Huthi-Rebellen mit Verbündeten gegen die Anhänger von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi. Seit März bombardiert ein Bündnis aus arabischen Ländern unter Führung Saudi-Arabiens Stellungen der Rebellen.